ERNÄHRUNG nach der Blutgruppe
Erkenntnisse aus über 80 Jahre Forschung nach Dr. Peter L. D´Adamo
Jede Blutgruppe enthält die genetische Botschaft der Ernährungs- und Verhaltensweisen unserer Vorfahren, und obwohl wir von der Früh­geschichte weit entfernt sind, beeinflussen uns viele ihrer Merkmale bis heute. Die Kenntnis dieser Veranlagung hilft, die Logik zu verstehen, die der Ernährung nach einer bestimmten Blutgruppe zugrunde liegt.

          1. Der Aufstieg des Menschen an die Spitze der Nahrungskette
            (Entwicklung und Modifizierung des 0-Typs).
          2. Der Wechsel vom Leben als Jäger und Sammler zu einer stärker häuslichen,
            agrarischen Lebensweise (Erscheinen des A-Typs).
          3. Die Verschmelzung und die Wanderung der Rassen aus ihrer afrikanischen Heimat nach Europa, Asien und Nord-, Mittel- und Südamerika (Entwicklung des B-Typs).
          4. Die einsetzende Vermischung ungleichartiger Gruppen (Entwicklung des AB-Typs)

 

Unsere Vorfahren hinterliessen jedem Menschen ein besonderes Erbe. Dieses Erbe ist auch seiner Blutgruppe eingeprägt und existiert auf Dauer in jedem einzelnen Zellkern und ist die jahrtausendealte Erinnerung. Ein einzelner Blutstropfen enthält den gesamten genetischen Code eines Menschen – eine Blaupause des Erbmaterials (DNS). Nur ein Beispiel für einen weitergereichten Code unserer Vorfahren sind die unterschiedlichen Blutgruppen. An diesem Schnittpunkt treffen sich die Anthropologie und die wissenschaftliche Erforschung der menschlichen Blutgruppen.


UNSERE BACKPRODUKTE werden anhand der wissenschaftlichen Erkenntnisse in der
Blutgruppen- und Ernährungsforschung ausgerichtet.


 

Unser Personal wird regelmässig in Ernährungs- und Gesundheits­fragen geschult, um auf aktuellem Wissenstand zu sein.
Testen Sie unsere Produktgruppen und informieren Sie uns über Ihre Erfahrungen.

Der 0-Typ – der Jäger

jaeger


DER O-TYP – der Jäger

Mensch mit der ältesten,  grund­legendsten Blutgruppe:
Überlebender an der Spitze der Nahrungs­kette;
ausgestattet mit einem kräftigen, widerstandsfähigen
Immunsystem und bereit und willens, sich um jeden Preis durchzusetzen.

        • Fleischesser
        • Robuster Verdauungstrakt
        • Überaktives Immunsystem
        • Reagiert überempfindlich auf Umstellung in Ernährung und Umwelt
        • Begegnet Streß am besten mit starker körperlicher Beanspruchung
        • Benötigt leistungsfähigen  Stoffwechsel, um schlank und energiegeladen zu bleiben